Du liest gerade
MLB streicht Cannabis von der Verbotsliste

MLB streicht Cannabis von der Verbotsliste

Die Major League Baseball (MLB) nimmt ab der kommenden Saison 2020 Marihuana von der Liste der verbotenen Substanzen. Darauf hat sich die MLB mit ihrer Spielergewerkschaft MLBPA geeinigt. MLB-Profis werden bei künftigen Dopingtests aber weiterhin auf Marihuana getestet, ebenso auf den Konsum von Opioiden, Kokain und bestimmten Schmerzmitteln. Jedoch drohen den Spielern bei einem positiven Test zunächst keine Strafen mehr. Die US-Baseballliga verfolgt damit eine neue Drogenpolitik: Statt Strafen sollen therapeutische Maßnahmen zum Einsatz kommen. So sollen sich MLB-Spieler künftig in Behandlung begeben, falls sie auf besagte Stoffe positiv getestet wurden. Erst wenn diese Auflagen nicht erfüllt werden, drohen den Profis Strafen.

Einer der Gründe für den Vorstoß der Baseballliga ist der Tod von Tyler Skaggs. Der 27-jährige Pitcher der Los Angeles Angels war Anfang Juli 2019 an einem Mix aus Alkohol und opioiden Schmerzmitteln gestorben. Skaggs gilt damit eines von vielen Opfern der Opioid-Krise in den USA, was in der MLB für ein Umdenken in der Drogenpolitik gesorgt haben soll.

Lob für die Entscheidung der MLB kommt unter anderem aus dem Weißen Haus: „Millionen von Amerikanern haben Probleme mit Drogenmissbrauch und benötigen Hilfe”, wird Jim Carroll vom Büro der Nationalen Drogenkontrolle in der offiziellen Stellungnahme der MLB zitiert. „Wir begrüßen die Bemühungen der Major League Baseball als auch der Major League Baseball Players Association, Behandlungen Vorrang zu geben vor Bestrafungen.“ Carroll spricht von einer „historischen Vereinbarung“. Neben der neuen Ausrichtung bei Dopingtests soll es für alle MLB-Teams in den Saisons 2020 und 2021 zudem verpflichtende Informationsprogramme zum Thema Drogen geben.

empfohlener Beitrag

Die MLB gehört zu den umsatzstärksten Sportligen der Welt. Ihr Vorstoß in der Drogenpolitik mit Fokus auf Prävention und Therapie statt Prohibition könnte Signalwirkung für andere Sportarten haben. Für mehr Infos zum neuen „Drug Program“ der MLB haben wir Euch die Pressemitteilung in unserer Bio verlinkt.

noch keine Kommentare (0)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 Charlie Green GmbH

<-- Nach oben
Dein Warenkorb Artikel entfernt. Zurück Gutschein?
  • No products in the cart.