Du liest gerade
Cannabislobby gründet Branchenverband Cannabiswirtschaft (BvCW)

Cannabislobby gründet Branchenverband Cannabiswirtschaft (BvCW)

Die Cannabislobby in Deutschland professionalisiert sich weiter: Wie Business Insider berichtet, übernimmt ab sofort der Branchenverband Cannabiswirtschaft (BvCW) die Interessen im Bereich Wirtschaft. Die neue Organisation entspringt aus dem Deutschen Hanfverband, der sich künftig auf die Anliegen von Verbrauchern konzentrieren will.⁠ ⁠

So Georg Wurth, Chef des Deutschen Hanfverbands (DHV): „Der neue Verband wird die Vertretung der Branche übernehmen, während sich der Hanfverband vor allem als Bürgerrechtsbewegung versteht“.⁠ ⁠
BvCW-Präsident Stefan Meyer gibt die Richtung seiner neuen Organisation vor: Man wolle „die starke Stimme“ für alle Cannabisunternehmen in Deutschland werden. Dazu zählen insbesondere Firmen aus den Bereichen medizinischer Cannabis, Nutzhanf, und Cannabidiol (CBD). „Viele regulatorische Fragen müssen besprochen und vernünftig gestaltet werden. Im internationalen Vergleich muss Deutschland im Bereich Forschung, Gesetzgebung und in marktkonformen Regulatorien aufholen“, so Meyer, der zudem CEO der CBD-Firma Neo-Livia ist.⁠ ⁠

Nach Informationen von Business Insider sind zum Start des neuen Wirtschaftsverbands 14 Unternehmen mit dabei. Der Verband habe sich die Förderung der Liberalisierung des Marktes für legale Cannabisprodukte und von Qualitätsstandards zum Ziel gesetzt. Darüber hinaus wolle man sich für die Schaffung eines fairen Wettbewerbs, die Förderung der Forschung und die Vernetzung innerhalb der Branche einsetzen.⁠ ⁠
Bisher wurde in Deutschland die gesamte Cannabislobby vom Deutschen Hanfverband vertreten – in all seinen Facetten: vom einzelnen Legalisierungsaktivisten bis hin zum großen Pharmaunternehmen. Eine Professionalisierung erscheint mit Blick auf das Marktpotenzial des jungen Wirtschaftszweigs logisch und wohl auch sinnvoll. Inwiefern sich die beiden Cannabis-Verbände in der Zukunft ergänzen oder auch mal kritisch miteinander auseinandersetzen werden, bleibt derweil noch abzuwarten.⁠ ⁠
Für mehr Infos zum BvCW haben wir Euch den Artikel von @businessinsider.de verlinkt. ⁠

noch keine Kommentare (0)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 Charlie Green GmbH

<-- Nach oben
Dein Warenkorb Artikel entfernt. Zurück Gutschein?
  • No products in the cart.