Zu Inhalt springen
Versand am gleichen Tag, ab 100€ Warenwert kostenlos
Versand am gleichen Tag, ab 100€ Warenwert kostenlos

Aphria und Tilray fusionieren zum größten Cannabiskonzern der Welt

Die kanadischen Cannabisunternehmen Tilray Inc. und Aphria Inc. stehen kurz vor einer Fusion. Gemeinsam würden beide Unternehmen zum größten Cannabiskonzern der Welt werden. Die beiden börsennotierten Unternehmen zählen bereits zu den Big Playern der Cannabisbranche. Mit ihrem geplanten Zusammenschluss würden ihr Eigenkapitalwert auf 3,1 Milliarden Euro und die kombinierten Jahresumsätze auf knapp 564 Millionen Euro steigen, berichtet das Finanzportal Bloomberg. Mit der Fusion würden sie den aktuellen Marktführer Canopy Growth überholen. „Ich habe erkannt, dass Aphria aus Kanada heraus expandieren musste, und die Fusion mit Tilray war eine großartige Antwort, weil es ein in den USA ansässiges Unternehmen mit großartigen internationalen Assets ist“, so Aphria-Chef Irwin Simon gegenüber Bloomberg. Simon soll Vorstandschef der kombinierten Gruppe werden und die globale Wachstumsstrategie vorantreiben. Wie aus dem Bloomberg-Bericht hervorgeht, stehe dabei auch Deutschland im Fokus: Das aus der Fusion hervorgehende Unternehmen werde nicht nur Cannabisprodukte in Kanada verkaufen, sondern solle weiterhin auch Wachstumschancen im Ausland verfolgen, wie zum Beispiel medizinisches Cannabis in Deutschland. Beide Unternehmen verfügen bereits über deutsche Tochterfirmen, die jeweils vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) mit der Produktion von medizinischem Cannabis in Deutschland beauftragt wurden. Ebenso wie das deutsche Unternehmen Demecan können die beiden Cannabisproduzenten die für dieses Jahr geplante erste Ernte nicht einfahren, vor allem aufgrund von mit der Corona-Pandemie einhergehenden Problemen.
Vorheriger Artikel Schweiz: Nationalrat erleichtert Zugang zu medizinischem Cannabis
Nächster Artikel Studie: CBD beeinträchtigt nicht die Fahrtauglichkeit

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie erscheinen

* Erforderliche Felder