Baden-Württemberg investiert 800.000 Euro in Cannabis-Start-up

Das Land Baden-Württemberg fördert die heimische Hanfproduktion und unterstützt das in Pforzheim ansässige Cannabis-Start-Up Signature Products mit ca. 800.000 Euro. Das Unternehmen hat gemeinsam mit der Universität Hohenheim einen Antrag für das Förderprogramm Bioökonomie Innovations- und Investitionsprogramm gestellt – und nun vom Bundesland eine Zusage für die Finanzierung erhalten. Signature Products setzt auf Cannabis „Made in Germany“ und ist schon jetzt einer der großen Hanfzulieferer in Europa.

Geschäftsführer Florian Pichlmaier bezeichnet die Zusage des Landes Baden-Württemberg als richtiges Zeichen gegenüber nachhaltigen, pflanzlichen und regionalen Produkten und vor allem auch gegenüber der sehr vielseitig nutzbaren Hanfpflanze. Das 2019 gegründete Start-up setzt unter anderem auf den Handel mit Hanfrohstoffen wie Hanfsamen und Hanfprotein.  

Das Land Baden-Württemberg fördert Signature Products ab August 2021 bis Ende 2022 mit Zuschüssen von rund 800.000 Euro, um eine regionale Hanfprotein-Wertschöpfungskette gemeinsam mit der Universität Hohenheim zu entwickeln. Das dortige Institut für Kulturpflanzenwissenschaften soll im Rahmen der Kooperation intensiv über Hanfsamen und den regionalen Hanfanbau forschen.  

Übergeordnetes Gesamtziel des Projektes ist die Entwicklung innovativer Verfahren, Technologien und Rezepturen für die Produktion proteinreicher Lebensmittel aus regional angebautem Hanf. Dafür sollen in Zusammenarbeit mit Landwirten, regionalen Verarbeitern, Vertretern der Gastronomie und des Lebensmitteleinzelhandels (LEH) in Baden-Württemberg verschiedene Lebensmittel auf Basis von Hanfprotein entwickelt und als regionale Produkte im Einzelhandel für den Endverbraucher verfügbar gemacht werden.

Related Posts

Neuer Ansatz: Cannabis in der Behandlung von Long-Covid
Neuer Ansatz: Cannabis in der Behandlung von Long-Covid
In der Vergangenheit haben wir bereits mehrfach über den Nutzen von Cannabis, speziell Cannabidiol, in der Covid 19 A...
Read More
Cannabiswirtschaft schlägt neues Steuermodell auf Grundlage des THC-Gehaltes vor
Cannabiswirtschaft schlägt neues Steuermodell auf Grundlage des THC-Gehaltes vor
Der Branchenverband Cannabiswirtschaft e.V. (BvCW) hat ein Eckpunktepapier zu den wichtigsten regulatorischen Fragen ...
Read More

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen