Cannabis Anbau in Deutschland

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte gab gestern in Bonn an, dass bald zwei Unternehmen Cannabis in Deutschland anbauen dürfen. Dabei handelt es sich um die Aurora Produktions GmbH (1 Tonne pro Jahr über 4 Jahre) und die Firma Aphria Deutschland GmbH aus Bad Bramstedt (0,8 Tonnen pro Jahr über 4 Jahre). 2020 soll die erste Ernte des deutschen Cannabis stattfinden.
BfArM-Präsident Prof. Dr. Karl Broich: „Die heutige Zuschlagserteilung ist ein wichtiger Schritt für die Versorgung schwer kranker Patientinnen und Patienten mit in Deutschland angebautem Cannabis in pharmazeutischer Qualität.“

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen