CBD könnte die Haltbarkeit von Erdbeeren verlängern

Kann CBD die Haltbarkeit von Erdbeeren verlängern? Dies legt zumindest eine Studie der University of South nahe: Die Forscher haben CBD-Öl auf Erdbeeren aufgetragen, wodurch tatsächlich das frische Erscheinungsbild der Früchte bewahrt wurde. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse könnten große Bedeutung für die kommerzielle Anwendung von Hanfextrakten haben.

Die Forschungsergebnisse wurden im Journal Postharvest Biology and Technology veröffentlicht. Im Rahmen der Studie wurde CBD-Öl auf frische Erdbeeren aufgetragen. Anschließend lagerten die Früchte acht Tage bei 33,8 Grad Fahrenheit sowie acht Tage bei 50 Grad Fahrenheit. Im Vergleich mit unbehandelten Früchten zeigte sich, dass CBD-Öl das visuelle Erscheinungsbild von Erdbeeren effektiv bewahrt. Die Forscher fanden zudem heraus, dass CBD-Öl die mikrobielle Belastung der Erdbeeren reduzierte und das Wachstum von Schimmel- und Hefepilzen hemmte.

Die Forscher konstatieren, dass CBD-Öl somit ein vielversprechendes Potenzial bei der antimikrobiellen Behandlung von frischen Produkten habe. So könnte der Wirkstoff der Cannabispflanze nach der Ernte die Qualität und Haltbarkeit von Früchten verbessern. Diese Erkenntnis könnte neue Einsatzmöglichkeiten für die Cannabispflanze in der Landwirtschaft eröffnen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen