Lesotho plant weltweiten Export von Cannabis

Wir haben Euch vor Kurzem berichtet, dass Afrika künftig eine wichtige Rolle im internationalen Cannabis-Markt einnehmen könnte. Nun berichtet der Wirtschaftsnachrichtendienst Bloomberg, dass der afrikanische Staat Lesotho plant, den weltweiten Export von Cannabisprodukten zu forcieren.⁠⠀ ⁠⠀
Cannabis hat in Lesotho eine lange Tradition als Heilpflanze und wird in dem von Armut geprägten Land von vielen Familien angebaut, um es auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen. Die Regierung möchte nun eine legale Produktion stärken, um vom globalen Anstieg der Cannabisnachfrage zu profitieren und den Haushalt zu stabilisieren.⁠⠀ ⁠⠀
Das Nachbarland von Südafrika hat bereits im Jahr 2018 Lizenzen für den Anbau von Cannabis für medizinische Zwecke vergeben. Diese Entwicklung ist auch Big Playern der Branche wie Canopy Growth und Aphria nicht entgangen. Die kanadischen Cannabis-Riesen haben laut Bloomberg bereits Millionen ins Land investiert. Zudem hält die kanadische Firma Supreme Cannabis 10 Prozent an MG Health Ltd, dem größten Cannabis-Unternehmen in Lesotho, das medizinisches Cannabis im Land produziert. Wirtschaftlicher Anreiz für die Investments sollen laut Bloomberg vor allem die niedrigen Produktionskosten im Land sein.⁠⠀ ⁠⠀
Die Exportpläne von Lesotho unterstreichen die Prognosen auf der „CannaTech“ Ende November: Auf der Cannabis-Messe wurde die immer wichtiger werdende Rolle Afrikas auf dem Cannabis-Weltmarkt diskutiert. Nach der Vergabe von Lizenzen für die Cannabis-Produktion scheint Lesotho seine Vorreiterrolle in Afrika noch mehr ausfüllen zu wollen – das Land tritt nun aber auch in den Wettbewerb mit Ländern wie Kolumbien und Jamaica, die Cannabis ähnlich preiswert produzieren. Wie sich dieser Schritt auf das Land und den Kontinent auswirken wird, bleibt abzuwarten.⁠⠀ ⁠⠀
Noch mehr Hintergründe zu den Pläne Lesothos findet ihr im Artikel von Bloomberg:⠀

https://www.bnnbloomberg.ca/a-tiny-african-kingdom-wants-to-export-its-cannabis-to-the-world-1.1364780?utm_campaign=later-linkinbio-deincharliegreen&utm_content=later-4657380&utm_medium=social&utm_source=instagram

Related Posts

Mike Tyson bringt neue Edibles raus in Form von abgebissenen Ohren
Mike Tyson bringt neue Edibles raus in Form von abgebissenen Ohren
Klingt skurril, ist aber wahr. Und wer den Boxer kennt, dürfte nicht sonderlich überrascht sein, von dieser etwas ver...
Read More
Thailand setzt Entkriminalisierung von Cannabis um
Thailand setzt Entkriminalisierung von Cannabis um
In den letzten Monaten, schossen in Thailand immer mehr Cannabis (oder Ganja)-Shops wie Pilze aus dem Boden, die CBD ...
Read More

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen