Medizinisches Cannabis aus Dänemark für deutsche Apotheken

Medizinisches Cannabis made in Denmark: Die Auslieferung von getrockneten Medizinal-Cannabisblüten aus der dänischen Herstellungsstätte Aurora Nordic an deutsche Apotheken hat begonnen. Das medizinische Cannabis aus Dänemark soll Importe aus Kanada ablösen.

„Die Verlagerung des Herstellungsortes ermöglicht Aurora eine zuverlässigere Lieferfähigkeit bei gleichbleibender Qualität und unveränderter Wirksamkeit,“ sagt Marcus Reussmann, Leiter Vertrieb Aurora Deutschland GmbH. „Unser Ziel ist es die innereuropäische Versorgung des wachsenden Medizinal-Cannabis Marktes mit bekannten und bewährten Rezepturarzneimitteln aus unserer eigenen Produktionsanlage in Odense, Dänemark, sicher zu stellen.“

Um den Anforderungen des wachsenden europäischen Marktes gerecht zu werden, kann Aurora Nordic auf einer Anbaufläche von mehr als 9.000 m² bis zu 10.000 kg medizinisches Cannabis pro Jahr produzieren. Die Cannabis Produktionsstätte erhielt im Jahr 2020 die Zertifizierung der Europäischen Union für gute Herstellungspraxis („EU GMP“) von der dänischen Arzneimittelbehörde.

Aurora strebt die Verlagerung der Medizinalcannabis Herstellung von Kanada nach Europa im Laufe des Jahres 2021 an.

Related Posts

EU-Entscheid: THC-Höchstgehalt für Nutzhanf auf 0,3% angehoben
EU-Entscheid: THC-Höchstgehalt für Nutzhanf auf 0,3% angehoben
Die Europäische Union hat zugunsten der Cannabisindustrie entschieden und den THC-Grenzwert für Nutzhanf auf 0,3 Proz...
Read More
Studie: Verbesserte Schmerzkontrolle bei Krebspatienten durch medizinisches Cannabis
Studie: Verbesserte Schmerzkontrolle bei Krebspatienten durch medizinisches Cannabis
Die Heilpflanze Cannabis kann Krebspatient*innen in der Schmerztherapie helfen. Eine randomisierte Studie im Bereich ...
Read More

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen