Studie: Cannabis hilft gegen Schlaflosigkeit

Eine kanadische Forschungsgruppe hat neue Erkenntnisse zur Wirksamkeit von Cannabis bei Schlaflosigkeit geliefert. Die Forschenden haben eine retrospektive Studie über medizinisches Cannabis durchgeführt, um die wahrgenommene Wirksamkeit von Cannabinoiden bei der Behandlung von Schlaflosigkeit zu untersuchen. Die Daten wurden mithilfe der Strainprint-App erhoben, die es Nutzer*innen von Cannabis ermöglicht, Beschwerden und Symptome zu protokollieren, den Cannabiskonsum zu verfolgen und die Schwere der Symptome vor und nach dem Konsum zu überwachen.

Die Studie des Mood Disorders Program and Women's Health Concerns Clinic und der McMaster University in Hamilton umfasst Daten von 991 Patient*innen, die Cannabis zu medizinischen Zwecken konsumieren.

Das Ergebnis: „Insgesamt wurden Cannabinoide bei allen Geschlechtern und Altersgruppen als wirksam wahrgenommen, und es wurden keine signifikanten Unterschiede zwischen den Produktformen, den Einnahmemethoden oder den Geschlechtergruppen festgestellt.“ Die Forschenden führen weiter aus: „Obwohl alle Sortenkategorien als wirksam wahrgenommen wurden, wurde festgestellt, dass die vorherrschenden Indica-Sorten die Schlaflosigkeitssymptome stärker reduzieren als Cannabidiol (CBD)-Sorten (...) und vorherrschende Sativa-Sorten (...)."

Die Erkenntnisse der kanadischen Forschungsgruppe decken sich mit den Ergebnissen einer australischen Studie mit Placebo-kontrollierten Daten, die wir Euch hier bereits vorgestellt haben. 

In der australischen Untersuchung wurde der Einsatz von Cannabis bei Schlaflosigkeit anhand eines Cannabisextrakt-Produkts getestet. Das Extrakt wurde im Vergleich zu einem Placebo-Präparat bei 23 Probanden mit chronischer Schlaflosigkeit erforscht. Probanden, die die Cannabis-Extrakte erhielten, berichteten, dass sie schneller einschliefen, länger schliefen und eine verbesserte Schlafqualität erlebten. Es wurden keine ernsthaften unerwünschten Ereignisse berichtet.

Wir legen großen Wert darauf, Euch kontinuierlich die neuesten Studien rund um Cannabis und CBD zu präsentieren – nicht zuletzt zum Thema Schlafen, da CBD in diesem Bereich immer beliebter wird.

Related Posts

Cannabisentzug: Kann CBD Entzugssymptome lindern?
Cannabisentzug: Kann CBD Entzugssymptome lindern?
Knapp 30 Prozent der Erwachsenen in Deutschland haben bereits Erfahrungen mit illegalen Drogen gesammelt. Unter den 1...
Read More
DIY CBD Zäpfchen und Tampons gegen Regelschmerzen
DIY CBD Zäpfchen und Tampons gegen Regelschmerzen
Heute haben wir für alle Menstruierenden da draußen etwas ganz praktisches dabei – DIY CBD Zäpfchen und Tampons, die ...
Read More

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen