Zu Inhalt springen
Versand am gleichen Tag, ab 100€ Warenwert kostenlos
Versand am gleichen Tag, ab 100€ Warenwert kostenlos

„More Life Growth Company“: Drake steigt in Cannabis-Markt ein

Mit Drake steigt der nächste Superstar in die Cannabis-Branche ein. Der kanadische Rapper hat jetzt seine eigene Brand gestartet: Gemeinsam mit dem Produzenten Canopy Growth hat Drake die „More Life Growth Company“ gegründet, die unter anderem Zubehör für den Konsum von Cannabis vertreiben soll. Schon vor Drake haben zahlreiche US-Stars in die Cannabis-Branche investiert, darunter unter anderem Jay-Z, Mike Tyson und Snoop Dogg. „Ich bin inspiriert von der Idee, in einer schnell wachsenden Industrie etwas wirklich Besonderes aufzubauen", so Drake, der sich auf die Zusammenarbeit mit dem kanadischen Cannabis-Unternehmen freut: „Die Chance, mit einem Weltkonzern wie Canopy Growth auf globaler Ebene zusammenzuarbeiten, ist wirklich aufregend.“ Gemessen an der Marktkapitalisierung ist Canopy Growth tatsächlich der weltgrößte Konzern der Branche. An der neu gegründeten More Life Growth Company hält Drake 60 Prozent. Firmensitz ist seine Heimatstadt Toronto. Zum Markenkern gehören "Wellness, Erkenntnis und ganzheitliches persönliches Wachstum". Weitere Details zum Geschäftsfeld sollen demnächst bekanntgegeben werden. Laut dem Internetportal TMZ könnten auch der Verkauf von medizinischen Cannabis-Kräutertees und Marihuana-Merchandise-Artikeln wie Jacken und Schuhen geplant sein.
Das Heimatland von Drake gilt als politischer Vorreiter beim Thema Cannabis-Legalisierung. Kanada hatte im Oktober 2018 den Anbau, Verkauf und Konsum von Cannabis für Erwachsene landesweit für legal erklärt.

Vorheriger Artikel Bundesverband pharmazeutischer Cannabinoidunternehmen gegründet

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie erscheinen

* Erforderliche Felder