Weltweiter Umsatz der Cannabis Industrie steigt auf über 21 Mrd. US-Dollar

Der weltweite Umsatz der legalen Cannabis Industrie lag 2020 bei ca. 21,3 Milliarden US-Dollar, so ein Bericht von BDS Analytics. Der Vorjahresumsatz lag bei 14,4 Mrd. US-Dollar. Dies entspricht einem Anstieg von 48%.

Das US-amerikanische Analyseunternehmen prognostiziert, dass der weltweite Umsatz mit Cannabisprodukten bis 2026 auf 55,9 Mrd. US-Dollar ansteigen werde. Dies würde im Durchschnitt ein jährliches Wachstum von mehr als 17% bedeuten.

Allein die USA erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 17,5 Mrd. US-Dollar mit Cannabis – ein Wachstum von 46%. Diverse US-Bundesstaaten erzielten somit Rekordumsätze, unter anderem Kalifornien mit 3,5 Mrd. US-Dollar.

In Kanada – Pionier bei der Cannabis Legalisierung – stieg der Umsatz 2020 sogar um 61% auf mehr als 2,6 Milliarden US-Dollar an.

Außerhalb von Nordamerika erzielte der Verkauf von legalen Cannabisprodukten, einschließlich Medizinalcannabis, einen Umsatz von knapp 1,1 Mrd. US-Dollar. BDS Analytics prognostiziert hier ein Wachstum bis zum Jahr 2026 auf 8,3 Mrd. US-Dollar.

In Europa liegen die jährlichen Wachstumsraten beispielsweise für Deutschland bei 36%, für das United Kingdom bei 57% und für Frankreich sogar bei 186%.

Related Posts

CBD im Straßenverkehr
CBD im Straßenverkehr
Nachdem wir immer wieder Fragen zu CBD im Straßenverkehr bekommen wollen wir nun ein für alle mal Licht ins Dunkle br...
Read More
Mike Tyson bringt neue Edibles raus in Form von abgebissenen Ohren
Mike Tyson bringt neue Edibles raus in Form von abgebissenen Ohren
Klingt skurril, ist aber wahr. Und wer den Boxer kennt, dürfte nicht sonderlich überrascht sein, von dieser etwas ver...
Read More

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen